Gold n Silver Shelties

Wir leben mit Shelties

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktuelles Bad Fallingbostel 2010

14.03.2010 - Ausstellung in Bad Fallingbostel

Die diesjährige Ausstellung in Bad Fallingbostel war wieder einmal ein kleines Familientreffen der Gold 'n' Silver Shelties. Fast zeitgleich erreichten wir das Ausstellungsgelände mit Tatjana und Klaus. Nicola war wenig später auch da.

Nachdem wir uns häuslich eingerichtet hatten gönnten wir uns erst einmal einen Kaffee und Brötchen in der Cafeteria. Die Shelties wurden erst nach den Bobtails und Bearded Collies gerichtet, so dass wir viel Zeit zum klönen hatten. Ronja und Lina durften zwischendurch auch einmal über den Parkplatz toben. Leider hat es fast die ganze Zeit geregnet, so dass wir den beiden zu ihrem großen Bedauern keine größeren Rennaktionen vor dem Richten erlauben konnten. Wir kennen ja unsere kleinen Dreckspatzen, vor allem Lina macht ihrem Geburtsnamen "Dirty Diana" da alle Ehre.

Nicola hatte ziemlich viel damit zu tun, sie wieder sauber und trocken zu kriegen, damit sie sich im Ring nicht blamiert. Ronja mag nach wie vor keine Ausstellungen, die sind ihr viel zu langweilig. Inzwischen haben wir sie aber soweit, dass sie zumindest einigermaßen ruhig auf dem Tisch steht und zu unserer größten Überraschung und Freude war das Zähne angucken durch Frau Bilsheim diesmal auch erfolgreich. Wenn man es sonst versucht, hat man plötzlich keinen Sheltie mehr sondern einen Aal, der sich geschickt rauswinden kann.

 

Caru war wieder der unwiderstehliche Charmeur, Kopfstudie Caruder alle um die Pfote wickelt. Die braunen Augen in dem eisblauben Gesicht sind einfach traumhaft. Er fand Ronja wieder ganz toll, so dass wir guter Dinge sind, dass der für den Sommer geplante Deckakt auch klappt. Linas und Carus Mutter Dori durfte heute als Verstärkung und Kindermädchen von Ronja mit. Hätte ich geahnt, dass sich Dori mit der Läufigkeit diesmal soviel Zeit lässt, hätte ich sie sicher in offenen Klasse gemeldet. 

Als erster durfte Caru mit Tajana in den Ring. In seiner Klasse standen 6 Rüden. Er zeigte sich wirklich toll, auch wenn Tatjana sein Gequietsche etwas störte. Ausserhalb des Ringes hörte man es aber nicht. Als es an die Platzierung ging und Frau Bilsheim den zweiten Platz vergab, haben wir schon gedacht, dass es heute keine Platzierung gibt. Aber falsch gedacht - der Jubel war bei uns riesengroß als Tatjana und Caru auf den ersten Platz mit einem V und dem CAC gestellt wurden.

 

 

Die Jugendklasse Hündinnen war mit 10 gemeldeten Hunden mehr als gut besetzt. Lina wurde mit einem V bewertet, Ronja bekam das erhoffte SG.

 

 

Da Ronja und Lina heute auch ihre Zuchtzulassung bekommen sollten, mussten wir etwas länger in der Halle verweilen. Diese Zeit nutzten wir dann für ein "Familienfoto" mit Dori und ihren beiden Kindern Caru und Lina.

Ronja war froh, als das Abtasten und untersuchen vorbei war. Da Frau Bilsheim keinen Vermerk im Richterbericht über die Zähne hatte, obwohl sie der Ringschreiberin etwas dazu gesagt hatte, durfte Ronja bei der Zuchtzulassung gleich noch einmal das Zähne zeigen üben.

Jetzt ist erst einmal Ausstellungspause, irgendwann demnächst muss Dori ja mal läufig werden und im Spätsommer hoffen wir auf Welpen von Camilla und Ronja.