Gold n Silver Shelties

Wir leben mit Shelties

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Shelties Shari

Gold 'n' Silver I am a Princess (Shari)

Shari ist die letzte Tochter unserer Dori und darf bei uns im Rudel bleiben. Wir hoffen natürlich sehr, dass sie unsere Erwartungen erfüllt und zu gegebener Zeit die Linie unserer Dori fortführen wird. Eigentlich habe ich immer auf ein blue-merle Mädchen von Dori gehofft, nun ist es eben eine tricolour Hündin geworden und inzwischen bin ich froh, dass es so gekommen ist.

Im Moment ist sie noch ein verspielter Junghund, der nur Flausen im Kopf hat. Sie besuchte die Welpenstunde und fand jeden Hund dort toll. Selbst der Schäferhundwelpe konnte ihr keinen Respekt einflößen. Unser armer Sammy hatte besonders viel zu leiden. Er mag ja eigentlich keine Welpen aber Shari fand, dass er ein toller Spielkamerad sein könnte und kassierte regelmäßig Zurechtweisungen von unserem Oldie. Inzwischen hat sich das etwas geändert, immerhin entwickelt sich die Kleine zu einer netten Junghündin, die auch unserem Oldie gefällt. Ihre Mama Dori kümmerte sich bis zu ihrem Tod, da war Shari etwas über 1 Jahr alt, immer noch rührend um die Kleine. Sie spielte mit ihr wie mit einem Welpen und trug Shari das Spielzeug fast hinterher. Auch Tante Sötje hatte einen Teil der Erziehung übernommen und wurde von Shari heiß und innig geliebt. Schließlich hatte Sötje eine sehr schöne Befederung an ihren Vorderläufen. Da konnte man vor dem Einschlafen entspannt drauf rumkauen (und Frauchen darf dann die Verknotungen wieder lösen..)

Shari braucht immer Körperkontakt. Wenn sie sich irgendwo hinlegt, achtet sie sehr darauf, dass dort bereits ein anderes Rudelmitglied Platz genommen hat, damit sie sich dann ankuscheln kann. Nur bei Sammy hält sie sich noch zurück. Aber auch Sammy ist Sharis Charme schon erlegen  und erlaubt ihr ab und zu, mit ihm das Körbchen zu teilen.  Inzwischen haben wir Shari auch auf einigen Ausstellungen gezeigt. Leider hat sie einen Dickkopf und mag nicht im Ring laufen. Sobald die Show aber vorbei ist, ist es ihr piepegal, ob da Metallplatten oder Rasen oder sonst etwas im Weg liegt. Sie läuft schön gleichmäßig und ohne zu bocken an der Leine. Da müssen wir jetzt noch üben, damit sie es auch im Ring macht. Aber wer weiß, vielleicht lag es ja auch am Handler Zwinkernd.

Inzwischen hat Shari 2 Würfe gehabt (L- und M-Wurf) und jeweils 3 gesunde Welpen groß gezogen. Sie ist eine sehr führsorgliche Mutter, die sich sehr intensiv mit ihren Welpen beschäftigt.

Sharis Entwicklung