Gold n Silver Shelties

Wir leben mit Shelties

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Welpen E-Wurf

Unser E-Wurf, geb. am 18.01.2009

Miles McCoy vom Ohmtalteufel x Sötje vom Stormarner Land

 

Wir haben ja schon selbst nicht mehr daran geglaubt, aber in der Nacht des 18. Januar machte uns Sötje ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk. Sie bekam einen Wurf Sheltiewelpen nach Miles McCoy vom Ohmtalteufel.  Es war ein Wurf wie aus dem Lehrbuch. Besonders möchten wir an dieser Stelle Erika Heintz danken, die uns tatkräftig zur Seite stand und Geburtshelferin unserer E's war.

 

 

Sötje schenkte uns eine schwarz-weisse und eine zobel-weisse Hündin sowie einen schwarz-weissen Rüden.  Der Rüde Espresso ist inzwischen in die Gegend von Potsdam zu den September Rains Shelties gezogen und hat seinen Namen in Bonito geändert.

Zwischen der zobelfarbenen Eliza und der schwarz-weissen Elektra konnten wir uns lange nicht entscheiden. Da Eliza, die inzwischen von uns Lilly gerufen wurde, aber meint sie möchte lieber ein Collie sein, durfte sie im August zu Birgit nach Hamburg-Rahlstedt ziehen und dort Hüterin eines Minizoos mit Ponys, Ziegen, Katzen, Hühnern und Meerschweinchen werden.

Elektra, die wir jetzt Ronja nennen, durfte somit bleiben und mischt seitdem unser Rudel gehörig auf. Somit ist sie die zweite schwarz-weisse Hündin unseres Zwingers, vielleicht sollten wir uns doch noch umbenennen? Aber wie heißt es so schön, ein guter Hund hat keine Farbe.

Die Geburtsgewichte lagen zwischen 175 Gramm und 198 Gramm. Nach Sötjes Verwurf im September 2007 haben wir selbst schon nicht mehr daran geglaubt, dass wir noch Nachwuchs von unserer süssen braunen Maus bekommen. Aber befreundete Züchter und auch unsere Tierärztin bestätigten, dass es beim nächsten Mal nicht wieder zu Problemen kommen muss. Sötje bestätigte dies, indem sie eine völlig unkomplizierte Geburt zum richtigen Zeitpunkt hinlegte. 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 24. Dezember 2009 um 10:59 Uhr