Gold n Silver Shelties

Wir leben mit Shelties

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktuelles
Aktuelles

Ausstellung Hannover 2014 und Neues von den Welpen aus diesem Jahr / Update 23.11.2014 Bilder von Leroy und Kianga in der Galerie

Am 03. November war es soweit, die Ausstellung in Hannover stand an. Jorja und Josie haben dort für dieses Jahr ihren letzten Showauftritt hingelegt. Da Josie und ich Differenzen in der Ausführung "schön laufen" haben und dies trotz Training irgendwie nicht hinbekommen, hat Tatjana diesmal ihr Ziehkind vorgeführt. Und es klappt sofort besser als bei mir.

Josie erhielt in der Konkurrenz von 8 Hündinnen ein unplatziertes V, bei Jorja reichte es diesmal nur für ein SG. Sie zeigte aber auch ziemlich deutlich, dass sie heute keine Lust hat und lief sogar Pass. Das hat Sie ja noch nie gemacht Zwinkernd.

Hannover ist für uns auch immer ein Einlaß liebe Freunde zu besuchen, so dass wir bereits am Samstag anreisten und einen netten Abend mit gutem Essen beim Chinesen verbrachten. Auch Junas Familie war wieder dabei und wir sind jedesmal erstaunt, wie groß Juna geworden ist.

Fotos: Nicola Prieß

Auch von unseren Welpen aus diesem Jahr haben wir Fotos bekommen. Unserer "Belgier" Lennox hat seinen Namen in Lotus geändert und hat passend dazu einen Freund mit Namen "Hummer". Lotus erinnert mich an unser unvergessenes Flauschbällchen Dori, seine Großmutter, die leider viel zu fruh verlassen hat.

Logan besuchte uns auf der IZH, er hat neben seinem Namen auch seinen Spitznamen "Logi-Bär" behalten dürfen und hat sich zu einem sehr schönen Sheltie entwickelt.

 

Unsere Hippies rocken Berlin

Tricolour Sheltie Am 31.08.2014 fand die CAC der Landesgruppe Berlin in Teltow statt. Erst wollten wir ja gar nicht losfahren, da der Wetterbericht nichts Gutes verhieß und jede Menge Regen für die Ecke um Potsdam angezeigt hat. Na ja, Meldegeld war schließlich bezahlt und wir haben auch ein Zelt, dass kein Wasser durch lässt.

Gegen 10.00 Uhr erreichten wir das Gelände am Penta-Hotel und konnten noch im Trockenen unser Zelt aufbauen und uns einrichten, bevor der Regen, der zum Glück längst nicht so heftig wie befürchtet war, begann. Als Josie und Jorja in den Ring mussten, schien schon wieder die Sonne.

Jorja und Thomas haben ihren Auftritt wieder souverän gemeistert. Jorja ist eine kleine Rampensau - total entspannt bevor es losgeht und dann auf den Punkt konzentriert dabei. Josie hatte mal wieder einen Clown gefrühstückt. Tisch klappte ganz gut, aber als sie wieder runter durfte und laufen sollte, musste sie erst einmal Dampf ablassen und sprang lustig an mir hoch. Am Ende der Runde hatte ich sie dann doch im Griff. Der Richter, Herr Fricke, erlaubte mir dann ein weiteres Dreieck. Das Stillstehen zur Bewertung machte Josie dann wieder sehr schön.

Auf jeden Fall war es für beide Mädels erfolgreich. Trotz ihrer lustigen Hampelei konnte Josie diesmal den Sieg in der Klasse mit der Formwertnote "Vorzüglich" davon tragen. Jorja wurde ebenfalls mit "vorzüglich" bewertet und kam auf den zweiten Platz.

 

Ponyhof die II. und Zuhause gefunden

Nachdem Kendrick vor seiner OP schon Birgit und Lilly auf Birgits kleiner Ranch besucht hat, durfte er nach überstandener OP natürlich noch einmal seine Tante Lilly besuchen. Schon beim ersten Besuch hat er Birgits Herz im Sturm erobert, aber ein Einzug war nicht geplant. Beharrlichkeit setzt sich aber durch und seit dem 08.08.2014 hat Kendrick, der jetzt Kendy gerufen wird, bei Birgit und seiner Tante Lilly ein neues Zuhause gefunden. Er hat sich schon gut eingelebt und hat viel Spaß dabei, den ganzen Tag draussen bei den Ponys, Ziegen und anderen Tieren sein zu dürfen.

 

Ausgeflogen! Die Welpen aus dem K- und L-Wurf in ihrem neuen  Zuhause / Update 12.07. weitere Fotos in der Galerie

Es ist wieder still geworden, unsere Welpen sind inzwischen bei ihren neuen Familien angekommen und fühlen sich dort bereits heimisch. Kianga und Leroy bleiben in Schleswig-Holstein, Logan ist in die Nähe von Hannover gezogen. Kaami lebt jetzt in Willich und Kayla hat zwei Hundekumpels in der Nähe von Osnabrück bekommen.

Kieran ist zu seinem Papa zu den Desert-Meadow-Shelties gezogen und wird jetzt Laddie gerufen. Lennox ist nach Belgien in die Nähe von Antwerpen ausgewandert und wird Agility-Sportler. Den kleinen Kendrick darf noch ein bischen bei uns bleiben.

Die ersten Fotos haben wir auch schon:

 

Besuch von zwei Mädels aus dem  J-Wurf

Pfingsten besuchten uns Tatjana, Klaus und Franzi und brachten auch gleich noch Andrea und Ulli mit, bei denen im letzten Jahr die blue-merle Tochter Juna von Ronja eingezogen ist. Juna hat sich zu einer stattlichen Sheltiedame entwickelt, die es mit der Größe nicht so genau genommen hat und über das Ziel hinausgeschossen ist.

Nachdem sie sich von dem Gezicke ihrer Mutter Ronja erholt hat, taute Juna auch auf und spielte dann mit Jorja. Josie hielt sich komischerweise doch sehr zurück, obwohl sie ja eigentlich die Spielgefährtin von Juna war, da sie die ersten 3 Monate ihres Lebens bei Klaus und Tatjana lebte und Juna häufig auf dem Campingplatz getroffen hat.

Ein paar Tage später bekamen wir dann auch noch Besuch von Fanny mit Josephine - die Finchen gerufen wird. Auch Finchen ist eine große und stolze Sheltiedame geworden. Auch sie musste leider feststellen, dass ihre Mutter gar keine Lust hat, sich näher mit ihr zu befassen. Dafür freute sich Jorja umso mehr, ihre alte Spielgefährtin wieder zu sehen.

 


Seite 4 von 10